Alle Beiträge von gra

Schulinfo August 2018

Liebe Eltern und Kinder,

hier kommen einige Informationen, die in der nächsten Zeit wichtig sind.

Herzlich Willkommen Wir begrüßen sehr herzlich unsere neuen Erstklässler, die Schulkindergartenkinder und ihre Eltern und wünschen viel Freude in unserer Schulgemeinschaft. Allen Kindern und deren LehrerInnen wünschen wir einen guten Start ins neue Schuljahr. Außerdem begrüßen wir unsere neue Kollegin Frau Moormann-Schoo, welche die Klasse 1b leitet.

Buchumschläge Damit die ausgeliehenen Bücher nicht beschädigt werden und möglichst lange ansehnlich bleiben, müssen alle ausgeliehenen Bücher mit einem Schutzumschlag versehen sein (den Sie am Ende des Jahres natürlich wieder entfernen können). So arbeiten auch Kinder, die gebrauchte Bücher erhalten, gerne damit.  Bitte schlagen Sie die Bücher spätestens bis Ende dieses Monats ein. Vielen Dank!

Emailadressen und Telefonnummern Bitte überprüfen Sie noch einmal, ob der Schule Ihre aktuelle Emailadresse und aktuelle Notfall – Rufnummern vorliegen. Bitte teilen Sie diese der Schule telefonisch oder über die Klassenlehrkräfte mit.

Parken in Schulnähe Morgens kommt es rund um die Heinrich-Schüren-Schule zu teilweise chaotischen Verkehrszuständen. Wir möchten Sie deshalb dringend bitten, im Interesse der Sicherheit Ihre Kinder nur mit dem Auto zur Schule zu bringen, wenn dies wirklich notwendig ist. In diesem Fall halten Sie bitte nur kurz und lassen Sie die Kinder aussteigen. Ihr Fahrzeug darf keine Anwohnerfahrzeuge und -einfahrten blockieren. Halten Sie unbedingt den Lehrerparkplatz frei, da hier auch die Taxen halten für  die Kinder des SKG (Schulkindergarten) und der Kooperationsklasse.

Förderverein Ich möchte an dieser Stelle noch einmal auf unseren Förderverein aufmerksam machen, der seit vielen Jahren überaus engagierte Arbeit für unsere Schule und damit für die Kinder leistet. Mit einem geringen Jahresbeitrag können Sie mithelfen, effektive Projekte zu unterstützen. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Eltern Mitglieder unseres Fördervereins werden.

Homepage und Wiki Informieren Sie sich noch ausführlicher über unsere Schule, Konzepte und Ziele auf unserer Homepage www.heinrich-schueren-schule.de und im WIKI unter http://www.mzo-wiki.de/gs-schueren/schulplan/index.php/Main/HomePage ! Im WIKI brauchen Sie keinen Namen anzugeben, das Passwort lautet derzeit „Heinrich“.

Termine Einladungen für die Elternabende erhalten Sie direkt über die Klassenlehrkräfte. Alle anderen Termine finden Sie auf der Homepage. Hier einige wichtige Termine in der nächsten Zeit.

Am 20. 8.2018 kommt der Schulfotograf zu uns. Sie erhalten dann die Gelegenheit eine Fotomappe Ihres Kindes oder Teile daraus käuflich zu erwerben.Selbstverständlich besteht kein Kaufzwang. Bitte legen Sie das Geld passend in den Rückumschlag, da wir nicht wechseln können.

Am 11.9.2018 wird das Kollegium der HSS an einer SchiLf teilnehmen. An diesem Tag findet kein Unterricht statt!

Die Hortkinder werden an diesem Tag auch am Vormittag betreut.

 

Lesementoren

Wir möchten gern so schnell wie möglich wieder mit unseren Lesementoren starten. Bitte melden Sie sich, wenn Sie weiter machen möchten oder als neue Lesementorin oder Lesementor starten wollen. Wir freuen uns sehr über Ihre Mithilfe!

 

Gesunde Stunde

Das Projekt „Gesunde Stunde“ ist als Maßnahme der Gesundheitsförderung konzipiert.  Das Projekt wurde vom Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück zusammen mit dem Kinderhospital ins Leben gerufen und wird wissenschaftlich von der Universität Osnabrück begleitet. In diesem Rahmen werden wir wieder regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen für Kinder und Eltern anbieten. Lassen Sie sich überraschen!

 

Kopier- und Wassergeld

Ab sofort sammeln wir pro Kind 6 Euro ein. 5 Euro Kopiergeld und 1 Euro Wassergeld. Bitte geben Sie das Geld bis zum 14.9. bei der Klassenlehrerin ab. Vielen Dank!

Dank

Zum Schluss möchten wir uns noch einmal bei allen Eltern bedanken, die uns bei der Einschulung tatkräftig unterstützt haben. Herzlichen Dank für Ihren Einsatz! Außerdem ein großes Danke-schön an alle HSS-Kinder die einen halben Tag des Wochenendes in der Schule verbracht haben. Vielen Dank auch an unser Kollegium und die Mitarbeiter für Ihren Einsatz!

 

Freundliche Grüße

 

Dajana Leverenz / SL    Matthia Gratzki/ Konrektorin

Gesunde Stunde: „Von Fledermäusen und anderen Nachttieren“, 25.01.2018

Donnerstag, 25.01.2018

Eine Einladung an den 2. und 3. Jahrgang unserer Schule zu einer Expedition unterhalb des Haseschachtsgebäudes.

Nachdem auf Grund des Sturmes am 18.1.2018 unsere Expedition ausfallen musste, trafen wir uns eine Woche später. Leider konnten termin- bzw. krankheitsbedingt nicht alle angemeldeten SchülerInnen und deren Eltern teilnehmen.

Letztendlich trafen sich aber doch 14 SchülerInnen mir Ihren Begleitpersonen zu einem ereignisreichen Nachmittag und gingen in den Stollen des Haseschachtes. Ausgerüstet mit Taschenlampen und einem kleinen Vorwissen, die Fledermäuse nicht zu stark mit unserem Lichtschein der Taschenlampen und Geräuschpegel bei Ihrem Winterschlaf zu stören, gingen wir in den Stollen und suchten in vielen Ritzen und Vorsprüngen nach Fledermäusen. Unglaublich, wo wir sie überall fanden und wie gut sie sich versteckt haben. Es wurden ca. 40 Fledermäuse von den SchülerInnen der Klassen 2 entdeckt. Danach hörten wir noch einen Vortrag zur „Fledermaus und anderen Nachttieren“. Nach knapp drei Stunden waren sich alle einig, dass dies eine aufregende Reise in die Vergangenheit des Osnabrücker Bergbaus wie auch in die Vergangenheit der Tierwelt erleben durften. Einige Eltern waren erfreut, dass dieser Ausflug im Rahmen der Gesunden Stunde kostenfrei war. Vielen Dank an die Sponsoren.   T.V.

Advent 2017

Der Nikolaus war da 🙂

Adventsgottesdienst:

Zu Fuß auf dem Weg zum Theater. Frühstückspause auf dem Weihnachtsmarkt, dann zu den „Bremer Stadtmusikanten“:

Klassenfoto beim größten Nussknacker

Weihnachtsduft vorm Rathaus 🙂

Krippenausstellung im Diözesanmuseum

Donnerstag, 30.11.2017

„„Herbei ihr Kreaturen all …“ – über die erstaunliche Vielfalt von Tieren im Krippendarstellungen

Fast grenzenlos ist die Phantasie der Krippenkünstler, die neben alten Bekannten wie Ochs und Esel immer wieder neue Tiere schnitzen. In Zusammenarbeit mit dem Krippenverein Osnabrück-Emsland e.V. zeigt das Museum eine bunte Mischung traditioneller und moderner Darstellungen aus aller Welt und lädt zum internationalen Fährtenlesen ein. Neben heimischen Krippen samt vielfältiger Tierwelt rücken so auch Lamas, Ameisenbären oder Elefanten in das Blickfeld – und damit dicht ans Christkind! Eine überdimensionale Krippe von Volker-Johannes Trieb sowie weitere Weihnachtsdarstellungen werden zudem im Osnabrücker Zoo zu sehen sein, wo die Besucher viele exotische Tiere, die in internationalen Weihnachtsdarstellungen thematisiert werden, lebend bewundern können.“

Quelle: https://bistum-osnabrueck.de/termine/krippenausstellung-im-dioezesanmuseum/

Nach der Krippenausstellung folgte der kreative Praxisteil: jedes Kind durfte sein eigenes Stofftiere erstellen. 🙂

neue Produktentwicklung

Der Hort hat in unserem Auftrag kleine Seifenstücke hergestellt. Einige Mitarbeiter von KREATIV 33 erproben unter Anleitung von zwei Müttern eine Verpackung: Seife in Kombination mit einem Handtuch. Diese besonderen „Geschenkverpackungen“ ergänzen das Angebot bei den nächsten Verkaufsaktionen.

Eine ganz neue Produktentwicklung: eine Tasche für den Minicomputer „Calliope“! Bestellt haben wir einen Brustbeutel in Biobaumwoll-Qualität, Fair Trade und Gots zertifiziert. (GOTS steht für Global Organic Textile Standard und setzt höchste ökologische, nachhaltige sowie soziale Anforderungen an biologisch erzeugte Naturfasern.) Für diese Beutel überlegten wir uns ein passendes Design und befestigten mit Druckknöpfen auf der Rückseite einen transparenten Umschlag für den Calliope.