Archiv der Kategorie: Schulleben

Einschulung in der Heinrich-Schüren-Schule

Am 17.8.2019 war es endlich soweit. 44 Erstklässlerinnen und Erstklässler und 14 Kinder für den Schulkindergarten wurden eingeschult.

Nach einem bewegenden Gottesdienst in der Kirche St.Barbara gingen unsere neuen Schulkinder durch ein buntes Begrüßungsspalier in die Aula der HSS.

Es folgte eine sehr musikalische Einschulungsfeier. Es begann mit unserem Schullied „Schule ist mehr“ und nach einer kurzen Begrüßung folgte ein Stück der 3a und 3b, „die verschwundenen Zahlen“. Hasen und Zwerge hatten den Schulkindern die Zahlen und Buchstaben gestohlen, aber am Ende ging alles gut aus!

Zum Abschluss sang die Klasse 4b ein Lied mit Boomwackern untermalt.

Dann ging es gemeinsam mit den Paten der vierten Klassen in den ersten Unterricht. Ganz viele Sonnenstrahlen begleiteten die Kinder, da sie alle vom Förderverein eine Sonnenblume geschenkt bekamen.

Allen Kindern und Lehrerinnen einen guten Start!!!

 

 

Mein Körper gehört mir

Mein Körper gehört mir- EinTheaterstück zum Schutz gegen sexuelle Gewalt an Kindern. Kinder ernst nehmen, sich ihrer Sorgen und Nöte annehmen und sie für Krisensituationen stark zu machen, das ist das Ziel des Präventionsprojektes „Mein Körper gehört mir!“.

Das Theaterprojekt zum Schutz vor sexueller Gewalt an Kindern ist in unserem Schulprogramm fest verankert. Schon seit Jahren laden wir das Team der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück in unsere Schule ein, um mit den Dritt- und Viertklässlern dieses Projekt durchzuführen.

Zwei Theaterpädagogen besuchen an drei Vormittagen unsere Schule und spielen den Kindern in kurzen Szenen Situationen aus dem Alltag vor, in denen körperliche Grenzen von Kindern überschritten oder verletzt werden. Dabei werden gemeinsam Strategien erarbeitet, wie sich die Kinder in schwierigen Situationen verhalten und wo sie Hilfe bekommen können.

Die Kinder werden in diesem Projekt ermutigt, ihre Gefühle bewusster wahrzunehmen und vor allem ihren Nein- Gefühlen uneingeschränkt zu vertrauen, anderen von ihnen erzählen und sich Hilfe zu holen.

Huckla und die total verrückte Sprachmaschine

Am 4.4.19 besuchte uns die Theaterproduktion Nimmerland. Huckla und die total verrückte Sprachmaschine wurde großartig von einer einzelnen Künstlerin in englischer und deutscher Sprache aufgeführt. Es konnten daher alle Kinder von SKG bis Klasse 4 daran teilnehmen und alle konnten die Geschichte der Huckla verstehen. „Habt ihr eine Ahnung, was die Maus von mir will? Entschuldigung..äh..Ach ja, die spricht ja nur Englisch! Excuse me! What do you want from me? Why did you..äh..was heißt denn ‚Warum hast du die Tür blockiert?..ach ja! blockieren: to block..Why did you block the door? What do you want?“ Ein großer Spaß in einer tollen Kulisse für alle!

Schulfrühstück in der HSS

Am 3.4.2019 zauberten die Eltern der Heinrich-Schüren-Schule den Kindern und LehrerInnen ein leckeres Frühstück. In der Aula futterten wir, mit den Brandenburgischen Konzerten von Bach im Hintergrund, in großer Runde, mit der ganzen Schulgemeinschaft in netter Athmosphäre bis alle satt und rund waren. Besonders köstlich war der frischgepresste Obstsaft, so dass keine Wünsche offen blieben.

Ein großes Danke-schön an die Helfereltern und den Förderverein, der das Frühstück für uns finanzierte. Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Projektwoche in der HSS

Vom 25.3. bis zum 29.3.19 fand unsere diesjährige Projektwoche statt. Das Thema: „Miteinander leben und lernen“. In ganz neu zusammengesetzten Gruppen arbeiteten unsere Schülerinnen und Schüler an einem selbst gewählten Thema. Die Schule öffnete sich auch für unsere Nachbarschaft, die Hochschule Osnabrück, Kitas, christliche und jüdische Gemeinden, Hortmitarbeiterinnen und viele mehr. In der ganzen Schule hörte man Musik durch die Räume dringen, sah strahlende Kinderaugen bei den verschiedenen Tänzen und roch die leckeren Gerichte und Kuchen durch die Flure strömen. Schule ganz anders! Am letzen Tag präsentierten dann alle Gruppen ihre Ergebnisse!

 

Karneval in der Heinrich-Schüren-Schule

Am Rosenmontag, den 4.3.2019 waren in der HSS keine Schülerinnen und Schüler und keine Lehrerinnen anzutreffen. Leer und ausgestorben war die Schule allerdings nicht. Eine Menge seltsamer Gestalten wurden gesichtet: Prinzessinnen, Piraten, wilde Kämpfer, schöne Damen, Cowboys und Indianer…Auch größere Wesen waren unterwegs, Mexikaner, Spinnen, Piraten, eine alte Dame sowie ein Pilot. Nach den reichhaltigen und leckeren Buffets in den Klassen wurde tüchtig in der Aula getanzt und in der Turnhalle der Parcours ausprobiert. Mal ein ganz anderer Vormittag in der Heinrich-Schüren-Schule!

HEUREKA Wettbewerb

Am 30.01.2019 fand die Siegerehrung des HEUREKA-Wettbewerbs statt.  An dem Wettbewerb vom November 2018 zum Thema „Mensch und Natur“ nahmen die Klasse alle dritten und vierten Klassen mit Erfolg teil.

Besuch von den Musikern E. Sinka und L. Rees (13.2.2019)

Am Mittwoch, den 13.2.2019, haben die dritten und vierten Klassen Besuch von den beiden Musikern Esther Sinka und Leonard Rees bekommen.
Die Beiden haben den Kindern ihre Musikinstrumente Klarinette und Cello gezeigt und ihnen viel dazu erklärt. Später haben sie auf den Instrumenten auch gespielt. Ein Höhepunkt des Besuchs war sicherlich, dass einige Kinder die Möglichkeit bekamen, zu dirigieren und die beiden Musiker dann entsprechend langsamer oder schneller auf ihren Instrumenten gespielt haben.
Wer die Beiden nochmals sehen und hören möchte, ist eingeladen (mit Hilfe des Gutscheins, der an alle ausgeteilt wurde), zum “Euregio Festival Orchestra” am 25.2.2019 (um 19 Uhr) in der Osnabrück Halle zu kommen.